Anheuser, August (1845-1905)

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

ANHEUSER, August, Weingutsbesitzer und Weinhändler. * 19.12.1845 in Bad Kreuznach, † 11.1.1905 ebd. verh. 25.11.1875 mit Klara Rother, 1 Sohn, 2 Töchter.

Die Jugend war geprägt durch den frühen Tod der Eltern. A. wuchs bei seinen Großeltern Bechtold auf und übernahm später deren Weingut, eines der größten des Nahe-Gebietes. Prägend war auch eine kaufmännische Ausbildung in den USA, bei der Familie Eberhard Anheuser, dem Gründer der Anheuser-Busch-Brauerei in St. Louis. 1869 gründete A. mit Adolf Fehrs die Weinexportfirma "Anheuser und Fehrs". Nach dem Tode von Fehrs (1902) wird A. Alleininhaber. Das Lebenswerk von A. waren der Aufbau und Ausbau des Weinexportes in die USA. Das vorbildlich geführte Weingut hatte Beispielsfunktion für den Weinbau an der Nahe. Die qualitativ hervorragenden Weine traten durch die Firma Anheuser und Fehrs erstmalig über das Gebiet hinaus in den Blick einer größeren Öffentlichkeit. Dies kann mit als die Keimzelle zu dem selbständigen Weinbaugebiet "Nahe" angesehen werden. Auf kommunaler Ebene war A. stark engagiert und hatte zahlreiche Ehrenämter inne.

Autor: Hi.