Schrift Nr. 199

Nr. 199 der Schriften zur Weingeschichte, Wiesbaden 2020

Titel:
Weinbau und Weinrecht im Reichsland Elsass-Lothringen

Autor:
Christian Busse.

Herausgeber:
Gesellschaft für Geschichte des Weines e.V. (GGW)

Umfang:
120 Seiten mit zahlreichen s/w und farbigen Abbildungen.

Inhaltsverzeichnis:
+ Julius Frick und die Umstände seiner Dissertation
+ Zur Geschichte Elsass-Lothringens
+ Zur Geschichte der Kaiser-Wilhelms-Universität Straßburg
+ Das Weinrecht im Reichsland Elsass-Lothringen
+ Der Weinbau im Reichsland Elsass-Lothringen 

Abstract:
Diese Schrift gibt in erweiterter Form den Vortrag wieder, den derAutor auf dem 52. Weinrechtsseminar der Deutschen Anwalt-Akademie in Straßburg 2019 gehalten hat. Sie fußt auf der Dissertation von Julius Frick aus Ammerschweier im Ober-Elsass, die dieser im Jahre 1911 mit dem Titel „Die wirtschaftlichen Verhältnisse des Weinbaus und Weinhandels im Elsass seit 1871“ verfasst hat. Ausführungen zur Geschichte Elsass-Lothringens und der Kaiser-Wilhelms-Universität Straßburg folgen die Darstellung von Weinrecht und Weinbau imReichsland Elsass-Lothringen bis zum Deutschen Weinbaukongreß in Colmar im Jahre 1910.

Bestellung:
Preis: 9,- EUR für Mitglieder der GGW; für Nicht-Mitglieder 40 % Aufschlag;
zzgl. Versandkosten und 7 % Mehrwertsteuer;
mittels Bestellformular

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.