Christoffel, Karl (1895-1986)

Dr. Karl Christoffel

Karl CHRISTOFFEL – Dr. phil., Dr. rer. pol., Historiker, Schriftsteller, Weinpoet.
* 29.1.1895 in Ürzig (Mosel);
† 2.7.1986 in Ürzig (Mosel).

Entstammte einer alteingesessenen Ürziger Winzerfamilie.
Studierte Philologie und Wirtschaftswissenschaften in Münster und Köln, promovierte 1922 zum Dr. phil. mit "Geschichte des Weinbaues der Abtei St. Maximin in Trier vom 7. bis 18. Jahrhundert" und 1923 zum Dr. rer. pol. mit "Die Kurtrierische Weinbau- und Weinhandelspolitik seit dem 16. Jahrhundert".
Er war zunächst im Schuldienst tätig, u.a. Leiter einer Heeresfachschule, und kehrte nach dem Kriege in das elterliche Weingut zurück.
Als Mitbegründer der CDU war er von 1946−1959 Mitglied des Landtages von Rheinland-Pfalz und Vorsitzender des kulturpolitischen Ausschusses und des Rundfunkrates des Südwestfunks.
Als Historiker, Germanist und Romanist hat er die Weinliteratur sehr bereichert.
Er war Gründungsmitglied und erster Bruderschaftsmeister der Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer von 1970−1971.

Ehrungen:
Ehrenmitglied der Gesellschaft für Geschichte des Weines;
• Ehrenbruderschaftsmeister der Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer;
• Träger des Großen Verdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland;
• 1961: Deutscher Weinkulturpreis.

Veröffentlichungen:
• "Trost und Weisheit des Weines"
• "Weinwallfahrt durchs Moselland"
• "Moselland − Rebenland" (1975)
• "Wein-Lesebuch" (1977)
• "Der Wein in Goethes Leben und Dichtung" (1978)
• "Kulturgeschichte des Weines" (1981)
• Weitere Arbeiten über die Namensherkunft der Weinbergslagen krönen seine schriftstellerische Arbeit.
Diese und weitere Veröffentlichungen – siehe Weinbibliographie [Schoene3]

Quellen:
• Arntz, Helmut: Festrede für Dr. Dr. Karl Christoffel und Rudi vom Endt. In: GGW-Schrift Nr. 7, Wiesbaden 1961.
• Arntz, Helmut: Nachruf Dr. phil., Dr. rer. pol. Karl Christoffel. In: Mitteilungen der GGW, Nr. 3/1986.
• Dünnweg, G.: Nachruf Dr. Dr. Karl Christoffel. In: Mosel-Anruf. 1986/87, Nr. 25.

Autor:
Dr. Karl-Heinz Faas, Trier

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.