Bild

Fotograf/
Künstler/
Autor

Signatur/Werk
Titel

haltende Institution/ Rechteinhaber

Lizenz, Link

 

Dr. Adolf Suchy

 

Dr. Adolf Suchy

 

 

Willy Pragher

W 134

Nr. 028586a

Landesarchiv Baden-Württemb. Staatsarchiv Freiburg

http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=5-2044470

 

http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.de

 

Willy Pragher

W 134 Nr. 044270

Landesarchiv Baden-Württemb. Staatsarchiv Freiburg

http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=5-2044909

 

http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.de

 

Willy Pragher

W 134 Nr. 058103c

Landesarchiv Baden-Württemb. Staatsarchiv Freiburg

http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=5-2045096

 

http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.de

 

Dr. Wilhelm Bewerunge

 

Privatbesitz Dr. Rudolf Nickenig

 

 

Dr. Adolf Suchy

 

Dr. Adolf Suchy

 

 

Dr. Adolf Suchy

 

Dr. Adolf Suchy

 

 

Dr. Adolf Suchy

 

Dr. Adolf Suchy

 

 

 

 

Schloss Vollrads

 

 

 

Weinmuseum Schloss Neuenburg

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt/ Fotograf

 

 

GGW

 

GGW

 

 

GGW

 

GGW

 

 

GGW

 

GGW

 

 

Kaspar Kögler

Weinversteigerung Kloster Eberbach

 

Holzstich nach einer Originalzeichnung, Privatbesitz C. Krämer

 

Pexels

Stadtbibliothek Stockholm

 

Bild von Pexels auf Pixabay

Pixabay Licence

 

k.A.

Die Weinpresse in Tell el-Burak

 

Tell el-Burak Archaeological Project

 

 

 

Elsässische Werkstatt von 1418

Der hl. Servatius feiert die Messe

 

Cod. Pal. germ. 144, Bl. 380r

 

 

Universitätsbibliothek Heidelberg

 

https://heidicon.ub.uni-heidelberg.de/detail/551673

 

Alexander Sell

 

Staatskanzlei RLP/ Sell

 

 

Rudi vom Endt

Der Optimist

Dt. Weinwerbung

Dt. Weinwerbung (Hrsg.): Auslese, Mainz 1967

 

Norbert Krupp

Dr. Peter Fuchß

Wird noch erfragt

Allgemeine Zeitung, VRM GmbH & Co. KG

 

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/bad-kreuznach/landkreis-bad-kreuznach/naheweinregion-hat-bemerkenswerte-starken_20002452

 

Kultur- und Geschichtsorganisationen

 

Weinmuseen & Sammlungen

 

Deutsche Organisationen der Weinbranche

 

Europäische und Internationale Organisationen der Weinbranche

 

Recherche- und Nachschlagewerke

 

Die Bibliographie zur Geschichte und Kultur des Weines ist eine Literaturdokumentation der deutschsprachigen Weinliteratur.

 Von Renate Schoene (1945-2013), Bibliotheksamtsrätin an der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn, begründet, wurde sie herausgegeben von der Gesellschaft für Geschichte des Weines e.V. (Wiesbaden) mit Unterstützung durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Bonn), der Förderung des Deutschen Weininstituts (Mainz) sowie technisch realisiert von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Bonn).

Seit November 2018 fungiert das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz als Herausgeber und führt die Bibliographie nun als Online-Datenbank Schoene4 mit Unterstützung der Gesellschaft für Geschichte des Weines e.V. fort.

 Hier geht es zur Weinbibliographie

Sie denken bei Weinmuseum an eine Ansammlung verstaubter alter Weingerätschaften? Lassen Sie sich überraschen und gehen Sie mit uns auf die Reise: Wir entführen Sie in eine vielfältige und spannende Museumslandschaft!

Weinmuseen sammeln, erhalten, zeigen und vermitteln die materiellen und immateriellen Zeugnisse der Weinkultur in all ihren Facetten. Traditionell sind sie oftmals volkskundlich ausgerichtet. In den letzten Jahren entstehen zunehmend Museen neuen Typs. Sie umfassen interaktive und partizipative Vermittlungskonzepte und bedienen sich einer kreativen und multimedialen Gestaltung. Moderne Weinmuseen wollen ein Erlebnis für alle Sinne bieten - Weinbergboden fühlen, Kellergeräusche hören, Weindüfte schnuppern ... Übrigens: Weinmuseen basieren nicht zwingend auf einer Sammlung, und der Übergang zur Weinerlebniswelt ist fließend.

Traditionell oder modern, mal ästhetisch, mal überraschend, und manchmal sogar ein bisschen schräg - aber immer bereichernd! Betreten Sie altehrwürdige Gebäude und spektakuläre Architekturen, lassen Sie sich faszinieren von den Kleinodien bedeutender Sammlungen und multimedialen Erlebnissen in den modernsten Weinmuseen der Welt.

 

Eine Liste der sehenswürdigen Weinmuseen im deutschsprachigen Raum und in der ganzen Welt finden Sie hier.

Neben dem Weinmuseum als dauerhafte Einrichtung widmen sich Museen ganz unterschiedlicher Sparten in Sonderausstellungen dem Thema Weinkultur.

Mit uns verpassen Sie nichts: Wir informieren Sie regelmäßig über alle sehenswerten Ausstellungen rund um den Wein!

Die Ergebnisse unserer Beschäftigung mit der Geschichte des Weins werden in einer eigenen Schriftenreihe veröffentlicht, die unsere Mitglieder kostenlos erhalten. Alle Schriften sind Erstveröffentlichungen, deren hohes Niveau durch einen wissenschaftlichen Beirat unserer Gesellschaft geprüft wird. Darüber hinaus informieren wir unsere Mitglieder in regelmäßigen Mitteilungen und auf unserer Webseite über interessante wissenschaftliche Neuerscheinungen aus dem Bereich der Weinkultur und -geschichte. Dadurch haben Sie Einblick in den jeweils aktuellen Forschungsstand und die Möglichkeit, sich weiterführend mit individuellen Schwerpunktthemen zu beschäftigen.

Seit über 60 Jahren widmet sich unsere Gesellschaft für Geschichte des Weines der Erforschung der Geschichte und Kultur des Weines. Wein ist für uns ein bedeutender Bestandteil der gesamten abendländischen Kultur. Er ist eines der ältesten Kulturgüter der Welt. Seit Jahrtausenden ist er mit der Geschichte der Menschen eng verknüpft. Wein ist Lebens- und Genussmittel, Wirtschafts- und Handelsgut, Designobjekt und Lifestyle-Produkt. Als gemeinschaftsstiftendes Rauschmittel nahm er in vielen Kulturen eine wichtige Rolle im sozialen und rituellen Leben ein. Heute steht der Wein als alkoholisches Getränk auch in einer kritischen Diskussion um die Risiken des Konsums für das Individuum und für die Gesellschaft. Durch die anregende Auseinandersetzung mit der Weingeschichte möchten wir das allgemeine historische Bewusstsein vertiefen und beleben und hoffen, dadurch einen wichtigen Beitrag für den Diskurs aktueller gesellschaftlicher Fragen zu leisten.

Test

Bitte anmelden

 

Anmeldung

Sollte das Bestellformular auf ihrem Endgerät nicht funktionieren, schreiben Sie bitte eine Mail mit dem Bestellwunsch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mit * markierte Felder sind unbedingt auszufüllen.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.